Das Buch der Bücher trägt nur  e i n  Siegel
und nicht sieben wie man ahnt,
und das  e i n e   ist der Spiegel,
der mit Worten stetig mahnt.

Geheimnis

Ein Geheimnis in dem Buche,
schaulich und so wunderschön,
unser Hoffnung aller Werden,
Sinnbild höchsten Glücks auf Erden,
werden wir es je versteh'n ?  

Wenn wir es nicht in uns lösen,
wo soll es denn außen sein ?
Keiner bietet uns die Lösung,
außer unser Sein im Sein.  

Höchsten Glückes sind wir mächtig,
finden wir den Schlüssel nur,
es ist lösbar, dieses Rätsel,
gleicht nicht Kreises Quadratur.  

Aber es bleibt ewig Rätsel,
jenen, die die Pforte meiden,
dieses Glück ist nicht erkäuflich,

jeder muß es selbst durchleiden.

(FFB 2014)