Vermischtes

Bankinschriften

Nr. 1

Blicke schweifen

Landschaft greifend,
königlicher Augenschmaus,
an der Tafel Sonn' erlabend -
kehren wir vergnügt nach Haus. 

Nr. 2

Ein Kaiser würde ehrfurchtsvoll
erschauern hier bei diesem Blick,
deshalb auch edler Wandrer, Du,
kehr würdevoll ins Tal zurück.

Nr. 3

Wand'rin lass Dich ruhig nieder,
reib Dein Ärsch'l an mir gar,
knorrig stoß' ich dann den Seufzer,
wie schön doch die Jugend war.  

Wand'rer lass Dich gleichfalls nieder,
ruhe nur die müden Glieder,
werd' knorrig,
wenn 's wie mir Dir geht,
danach im Alter ist 's zu spät.

Valendiensttägliches

Valentin schenkt Valentine
Zwiebeln - eine schöne Melusine,
daß sie, wenn Blütenpracht sich baue,
satt und vergnüglich diese schaue.

.

.